Schaufensterbeklebung

Unsere bedruckten und geplotteten Folien eignen sich uneingeschränkt für den dauerhaften Einsatz als Schaufensterbeklebung und für die Beklebung von Werbeschildern, Hinweistafeln oder auch POS-Displays und Messeständen. Alle Folien lassen sich auch nach vielen Jahren rückstandsfrei wieder entfernen.

Je nach Einsatzzweck können folgende Arten der Beklebung unterschieden werden.

  1.  Folienplots aus Folien in Standardfarbtönen, hochglänzend oder matt. Diese können auf Schaufenster und Schilder aller Art aufgebracht werden. Eine spiegelverkehrte Aufbringung auf Glasflächen ist ebenfalls kein Problem.
  2. Gedruckte und geplottete Motive. Gedruckte Motive werden mit einem Schutzlaminat versehen. Eine spiegelverkehrte Produktion zur Folierung der Innenseite von Schaufensterflächen ist auch hier problemlos möglich.
  3. Halbtranspartente Folierungen aus Lochfolie. Aus bereits geringer Entfernung sind die Löcher nicht mehr sichtbar, es ergibt sich ein hochwertiges Druckbild. Dennoch lässt die Lochfolie ca. 50% Licht durch, so dass die Räume hell bleiben und der Blick nach draußen weiterhin möglich ist. Diese Folien setzen wir auch auf den Heckscheiben von Fahrzeugen ein.
  4. Digitaldrucke auf Backlightfolie für die Beklebung von beleuchteten Schaukästen, Werbetafeln oder Schildern. Man erreicht mit Backlightfolie eine sehr hochwertige und brilliante Darstellung.
  5. Folierung von Glasflächen wie Schaufenstern, Eingangstüren und Fenstern mit Glasdekorfolien. Beliebt ist hier Glasdekorfolie in Sandstrahloptik (matte Optik), aus welcher auch Schriften geplottet werden können und die auch zusätzlich bedruckt werden können.
Schaufensterbeklebung
Schaufensterbeklebung
Schaufensterbeklebung
Schaufensterbeklebung